17.11.2021 – Nymphenburger Gespräche 2021 – ABGESAGT

Nymphenburger Gespräche - Plattform für Dialo

Seit 2007 fin­den im Rah­men der NYMPHENBURGER GESPRÄCHE Ver­an­stal­tun­gen zum inter­kul­tu­rel­len und inter­re­li­giö­sen Dia­log statt. Sie wer­den unter der Schirm­herr­schaft S.K.H. Her­zog Franz von Bay­ern von Mit­glie­dern des Inter­kul­tu­rel­len Dia­log­zen­trums Mün­chen (IDIZEM), der Freun­de Abra­hams, der Evan­ge­li­schen Stadt­aka­de­mie und Pax Chris­ti organisiert.

Aktu­ell ist geplant:

Verschwörungsmythen
Woher sie kommen, was sie anrichten, wie wir ihnen begegnen

Vor­trag von Dr. Micha­el Blu­me, Beauf­trag­ter der Lan­des­re­gie­rung von Baden-Würt­tem­berg gegen Antisemitismus

Mitt­woch, 17. Novem­ber 2021, 19:00 Uhr
Evan­ge­li­sche Stadt­aka­de­mie Mün­chen, Her­zog-Wil­helm-Str. 24
Teil­nah­me­ge­bühr: 9 €

Das Inter­net und die Sozia­len Medi­en bie­ten eine gro­ße Platt­form für geraun­te Spe­ku­la­tio­nen, von denen kei­ne zu abstrus ist, um nicht mil­lio­nen­fach geteilt zu wer­den. Selbst hoch­ge­lehr­te Men­schen hal­ten wil­de Wahn­ge­bil­de für gesi­cher­te Erkennt­nis­se. Und vie­le müs­sen erle­ben, wie Men­schen, die ihnen nahe­ste­hen, in eine Fan­ta­sie­welt vol­ler Angst abdriften.

Micha­el Blu­me ana­ly­siert kul­tur­ge­schicht­li­che und psy­cho­lo­gi­sche Hin­ter­grün­de, war­um es sol­che Mythen gibt und wie sie „funk­tio­nie­ren“. So zeigt er auch die Schwach­stel­len von Ver­schwö­rungs­be­we­gun­gen auf. Vor dem Hin­ter­grund sei­ner Erfah­run­gen aus unge­zähl­ten Begeg­nun­gen gibt er Rat­schlä­ge, wie man küh­len Kopf bewah­ren und mit Ver­schwö­rungs­gläu­bi­gen umge­hen kann.

Dr. Micha­el Blu­me ist Reli­gi­ons- und Poli­tik­wis­sen­schaft­ler und Beauf­trag­ter gegen Anti­se­mi­tis­mus in Baden-Würt­tem­berg. Der evan­ge­li­sche Christ ist mit einer Mus­li­min ver­hei­ra­tet und lei­te­te bis Juni 2020 das Refe­rat „Nicht­christ­li­che Reli­gio­nen, Wer­te, Min­der­hei­ten und Pro­jek­te Nord­irak“ im Staats­mi­nis­te­ri­um Baden-Württemberg.

Anmel­dung NUR über die Evan­ge­li­sche Stadt­aka­de­mie: info@evstadtakademie.de oder Tel. 089/5490270

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen