Ehemalige Besenkammer wird Gebetsraum für vier Religionen

Das Rednerpult kann zum Altar umgebaut werden, an der Decke zeigt eine Lampe die Himmelsrichtungen an: In einem Seniorenheim teilen sich Christen, Juden, Muslime und Buddhisten einen symbolneutralen Gebetsraum.

In der BR Mediathek

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.