Gedenken zum 9.November

Hinweis auf das alljährlich am 9. November stattfindende Gedenken an die Reichspogromnacht, die damals vom Alten Münchner Rathaus ausging. Die zentralen Veranstaltungen sind:

  • Die Lesung am Gedenkstein für die frühere Hauptsynagoge vor dem Kaufhaus Oberpollinger
  • Der Gedenkakt im Alten Rathaus, in dem Goebbels damals gegen die Juden hetzte

Für den Gedenkakt im Alten Rathaus muss man sich anmelden unter antwort-einladung@muenchen.deZur Namenlesung am Gedenkstein ist jeder und jede willkommen. Im Fokus stehen heuer die ca. 1000 Münchner Jüdinnen und Juden, die am 20. November 1941 vor genau 80 Jahren von München-Milbertshofen ins von Nazi-Deutschland besetzte litauische Kaunas deportiert und ermordet wurden.
Mehr dazu und den anderen Gedenkveranstaltungen im beigefügten Flyer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.