“Geschwisterlichkeit leben”: Christen und Muslime im Dialog

Seminar mit Moscheebesichtigung

15. Juli 2021 13.30 bis 17.30 Uhr

Der Islam und die Mus­li­me wer­den meist immer noch als ein­heit­li­cher und sta­ti­scher Block wahr­ge­nom­men. Die Fort­bil­dung will für die inne­re Plu­ra­li­tät des Islam in Deutsch­land sen­si­bi­li­sie­ren und auf aktu­el­le Ent­wick­lun­gen ein­ge­hen. Außer­dem wer­den Grund­la­gen und Mög­lich­kei­ten der Begeg­nung und des Dia­logs vor­ge­stellt. Den Abschluss bil­det eine Besich­ti­gung der Moschee des Münch­ner Forums für Islam sowie die Mög­lich­keit der Teil­nah­me am isla­mi­schen Ritualgebet.

Ort: Münch­ner Forum für Islam, Hot­ter­str. 16, Mün­chen (zwi­schen Send­lin­ger Tor und Mari­en­platz). Das Semi­nar ist als Prä­senz­ver­an­stal­tung geplant.
Ziel­grup­pe: Haupt- und Ehren­amt­li­che in Seel­sor­ge, Pas­to­ral und sozia­ler Arbeit, Lehr­kräf­te, EOM-Mit­ar­bei­ter/in­nen – die Teil­neh­mer­zahl ist begrenzt.
Anmel­dung: interreligioeserdialog@eomuc.de
Ver­an­stal­ter: Fach­be­reich Dia­log der Reli­gio­nen und Abtei­lung Welt­kir­che im EOM in Zusam­men­ar­beit mit dem MFI
Refe­ren­ten:  
• Gönül Yer­li, Reli­gi­ons­päd­ago­gin und Vize-Direk­to­rin der isla­mi­schen Gemein­de Pen­zberg
• Dr. Andre­as Renz, Fach­be­reichs­lei­ter Dia­log der Reli­gio­nen im EOM, Lehr­be­auf­trag­ter an der LMU und KSH Mün­chen und Benediktbeuern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen