Theologe Prof. Dr. Hans Küng verstorben

Wir trau­ern um unse­ren Grün­der und lang­jäh­ri­gen Prä­si­den­ten Hans Küng. Er ist am 06. April 2021 im Alter von 93 Jah­ren fried­lich in sei­nem Haus in Tübin­gen verstorben.

Schon früh sah Hans Küng die Not­wen­dig­keit eines Ethos für die Gesamt­mensch­heit. Mit dem Pro­jekt Welt­ethos schuf er letzt­lich die Grund­la­ge für ein Bewusst­sein grund­le­gen­der gemein­sa­mer Wer­te in allen Tei­len der Gesell­schaft sowie für ein fried­li­ches und respekt­vol­les Mit­ein­an­der über die Gren­zen der Reli­gio­nen, Kul­tu­ren und Natio­nen hin­weg. Ein Pro­jekt, das auch heu­te wich­ti­ger ist, denn je – und ihn bis zu sei­nem Tod beglei­te­te und beschäftigte.

Hk-quer-neu

Mit Blick auf Hans Küngs Hoff­nungs­vi­si­on „To make the world a bet­ter place“ ist es für die Stif­tung Welt­ethos eine Ehre, sein Lebens­werk fort­füh­ren zu dür­fen. Wir wer­den es in sei­nem Sin­ne bewah­ren, wei­ter­tra­gen und wei­ter­ent­wi­ckeln und wir ver­nei­gen uns in Dank­bar­keit vor des­sen groß­ar­ti­gem Begründer.

Nach­ruf der Stif­tung Weltethos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen