Veranstaltungsarchiv

Bitte das Jahr auswählen

Veranstaltungsarchiv 2021

Sonntag, 17. Oktober 2021, 18:00 Uhr

Nazarethkirche, München-Bogenhausen, Barbarossastr. 3 Dieses Bild hat ein leeres alt-Attribut; sein Dateiname ist face-2029342_1920-1024x642.png.

Offene Türen - Dialog zwischen Wort und Musik

Ein Dialog-Gottesdienst mit Markus Rhinow und Ingrid Winkler. vox nova singt aus dem Programm: "Vergebung". Im Anschluss laden wir zu einem Umtrunk ein.

Donnerstag, 23. – Sonntag, 26. September 2021

Nazarethkirche, München-Bogenhausen, Barbarossastr. 3

Festival für Elektronische Musik in der Kirche

Ambient Waves erfindet die Kultur des Feierns neu und zelebriert 2021 zum dritten Mal die Synthese von Klang und Farbe im Raum. In einem für die süddeutsche Kulturlandschaft einzigartigen Programm verwandeln digitale Musik- und Lichtkünstler:innen den Raum vier Nächte lang in einen Ort der Sinnlichkeit. Donnerstag 23.9. : ambient+church /Freitag 24.9.: munich.beats  Traditionelle elektronische Musik eröffnet das Festival. Bei beiden Konzert geben sich führende Elektroniker:innen der Szene die Klinke in die Hand. Mit Thorsten Quaeschnings (Tangerine Dream) Auftritt ist für ein würdiges Finale gesorgt. Samstag 25.9.: elektro|akustik|crossover Elektronik auf dem Klavier, Techno auf Blasinstrumenten und klassische Musik auf dem Synthesizer: Crossover at its best. Mit den Programmen “stellar” der vox nova und dem Debut der Band “Stabile Saitenlage” wird man von brandneuen Klängen begrüßt.  Das Programm bringt ein reiches Spektrum zu Ohren und die Besucher:innen abschließend in einer Licht- und Klang-Meditation in andere Sphären. Sonntag 26.9.: nocturnal_flowers_2 Der Abschlussabend richtet das Ohr in die Zukunft. In Zusammenarbeit mit aDevantgarde e. V. und der Münchner Gesellschaft für Neue Musik erklingen Kompositionen mit verschiedenen Stilen des 20. und 21. Jahrhunderts. Im letzten Konzert verlassen die Musiker:innen die Bühne, und es erklingt Johanna Beyers “Music Of The Spheres”. Karten: Münchenticket: https://www.muenchenticket.de/tickets/event/p8vfz7scetwg/ambient-waves-2021, Restkarten: Abendkasse. Weitere Infos: http://www.voxnova.de https://www.ambient-waves-cosmic-music-festival.de

Sonntag, 19. September 2021, 15:00 Uhr

Nazarethkirche, München-Bogenhausen, Barbarossastr. 3

„Abrahamisches Friedensgebet“

zum Gedenken an Manfred Görg mit jüdischen, christlichen und muslimischen Impulsen zum Thema „Religion verpflichtet zur Offenheit“

Sonntag, 19. September 2021, 16:30 Uhr

Nazarethkirche, München-Bogenhausen, Barbarossastr. 3

Verleihung des Manfred-Görg-Preis für religionsgeschichtliche Forschung und interreligiösen Dialog

Nikos W. Dettmer
Der Seniorpreis 2021 geht an: Pfarrerin Jutta Höcht-Stöhr bis 1.3. 2021 Leiterin der Evangelischen Stadtakademie München Der Juniorpreis 2021 geht an: Dr. Daniel Maier für seine Dissertation „Auf der Suche nach dem biblischen Glück – Konzepte eines guten Lebens in der Literatur des Zweiten Tempels und den neutestamentlichen Schriften“ Weitere Infos entnehmen Sie bitte der Pressemitteilung Eine Veranstaltung unseres Partners „Freunde Abrahams eV.“

Donnerstag, 15. Juli 2021, 19:00 Uhr

Nazarethkirche, München-Bogenhausen, Barbarossastr. 3

Nein zu Hass und Hetze – Gemeinsam gegen Islamfeindlichkeit!

Vortrag von Dr. Andreas Renz und Hajer Dhahri Erschreckend viele Menschen stehen dem Islam und muslimischen Gläubigen mit Angst und Vorurteilen gegenüber, die nicht selten auch in Hass und Gewalt umschlagen. Wo verläuft die Grenze zwischen legitimer Kritik und Hetze? Was kann man gegen die Islamfeindlichkeit tun? Der Gesprächskreis Christen und Muslime des Zentralkomitees der deutschen Katholiken hat dazu ein Positionspapier veröffentlicht. Andreas Renz hat das Papier mitverfasst und stellt es vor. Die Münchner Muslima Hajer Dhahri wird als Koreferentin von ihren eigenen Erfah­rungen mit Diskriminierung berichten. Nachtrag Im Anschluss an den Diskussionsabend laden wir zum Ausklang im Garten der Nazarethkirche ein. Bei einem erfrischenden Getränk gibt es nicht nur die Gelegenheit sich über die Vorträge auszutauschen, sondern auch direkt an einer Welt ohne Hass und Hetze mitzuwirken. Das Kunstprojekt FRIEDEN LEBEN – noch bis Ende Juli zu Gast im Haus der Kulturen und Religionen – ist an diesem Abend zu Gast und lädt alle Teilnehmenden zum Gestalten von Friedenstüten ein, um auf die Frage „Was trage ich bei? Für eine friedliche Welt“ kreative und mutige Antworten zu finden. Veranstalter: Freunde Abrahams e.V. in Kooperation mit dem Fachbereich Dialog der Religionen im Erzbischöflichen Ordinariat München und dem Haus der Kulturen und Religionen e.V. Anmeldung: info@freunde-abrahams.de oder Anrufbe­antworter (089/1588 1260) Teilnahmegebühr: 7€

Montag, 1. März 2021 Infoabend



Mittwoch, 19. Februar 2021

Geht’s noch miteinander, die 2.

Ökumene & Interreligiöser Dialog in der pluralen Gesellschaft

Eine Online-Diskussion des „Josefstal Studienzentrums“ Das Impulsreferat hält unser Vorstandsmitglied Prof.Dr. Martin Rötting

Veranstaltungsarchiv 2020

Corona-Pandemie

Wegen der durch die Corona-Pandemie notwendigen Beschränkungen konnten im Jahr 2020 leider kaum Veranstaltungen stattfinden.

Sonntag, 13. September 2020

Abrahamisches Friedensgebet 2020

Sonntag, 13. September 2020, 18.00 Uhr Nazarethkirche München (Barbarossastr. 3, Parkstadt Bogenhausen,  U4 Böhmerwaldplatz) Gerade im „Corona-Jahr“ 2020 möchten wir an der Tradition unseres Abrahami­schen Friedensgebets nach Möglichkeit festhalten und planen wie gewohnt im terminlichen Umfeld des Todestages von Prof. Dr. Dr. Manfred Görg († 17.9.2012) und zu dessen Gedenken mit Vertreter*innen von Judentum, Christentum und Islam zusammenzukommen. Die moderne Architektur der evangelisch-lutherischen Nazarethkirche in Bogenhausen bietet dafür einen besonders passenden Rahmen. Zur abrahamischen Maxime „Fürchtet euch nicht!“ werden Impulse beigetragen von Christine Heilmeier (Pfarrerin an der Ev.-Luth. Kirchengemeinde Immanuel-Nazareth), Imen Belajouza (Kinder- und Jugendlichen­psycho­therapeutin und Vorstandsmitglied des Münchner Forum für Islam) und Steven Langnas (Lehrbeauftragter an der LMU und Rabbiner an der Israelitischen Kultusgemeinde). Im Anschluss lädt uns das „nazareth.projekt“ zu Begegnung und Gesprächehttps://web.archive.org/web/20200925065540/https://www.nazareth-projekt.de/n („Meet & Greet“) vor oder in der Kirche ein (je nach Wetter).

Mittwoch, 1. Juli 2020

Podium gegen Islamophobie

Am 01.07.2020 findet um 19 Uhr in der Nazarethkirche (Bogenhausen) eine Podiumsdiskussion zum Thema Zivilcourage gegen Islamophobie statt. Auf dem Podium ist u.a. unser Vorstandsmitglied Aykan Inan. Die Podiumsdiskussion ist auch online über zoom oder youtube erreichbar. PostkarteIslamophobie-1

 

Tagung „Häuser der Religionen – Visionen, Formate und Erfahrungen“

Programm

Mittwoch, 23. Oktober 2019 – Alter Rathaussaal
18:00 Uhr Häuser der Religionen im Gespräch.
19:00 Uhr Grußworte, Impuls und Podiumsdiskussion
mit Vertretern aus Bern, New York, Stuttgart, Taipei, London und Berlin
Donnerstag, 24. Oktober 2019 – Evangelische Stadtakademie
10:00 Uhr Begrüßung
Jutta Höcht-Stöhr, Evangelischen Stadtakademie, München
Dr. Andreas Renz, Erzbischöfliches Ordinariat, Dialog der Religionen
10:15 Uhr Mehr als Stille oder Mixtur? Urbane Religionsökologie und interreligiöser Raum
Prof. Dr. Martin Rötting
10:45 Uhr Wie hat das Haus der Religionen unsere Stadt verändert?
Beiträge der Vertreter der Häuser
11:45 Uhr Diskussion
13:00 Uhr Mittagspause und
14:30 Uhr Kaffee
15:00 Uhr Workshops der Häuser
17:00 Uhr Plenum, Auswertung und Abschluss
Pressestimmen
Das Buch zur Tagung
Der Flyer zur Tagung
Bilder von der Tagung